Geschichte

1946


Gründung eines Einzelunternehmens durch Hans Stutz in Uitikon durch die Übernahme des Geschäftes von E. Huber mit einem Lastwagen Berna BLD, Jahrgang 1931.

geschichte1946
1951


Übernahme der Firma "Hörnlimann & Sohn". Schritt zur Transportunternehmung mit vier LKWs. Die "Hans Stutz Transporte" profiliert sich als zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen.

geschichte1951
1957


Erstellung der eigenen Kiesaufbereitung auf dem Areal "Kanzel" in Birmensdorf. Die mehrfach modernisierte und ausgebaute Anlage leistete bis 2008 gute Dienste. Hans Stutz baute in der nun folgenden Zeit wirtschaftlicher Blüte die Infrastruktur seines Unternehmens weiter aus. In den sechziger Jahren erarbeitet er sukzessive die zur Bildung der heutigen Gruppe nötige Substanz.

geschichte1957
1969


Eine günstige wirtschaftliche Entwicklung, verbunden mit der Wertsteigerung früher getätigter Investitionen, ermöglicht Hans Stutz den Erwerb der Kies AG ZH in Wil ZH. Ein neuer Zeitabschnitt mit neuen unternehmerischen Möglichkeiten bricht an. Der Einzelunternehmer Hans Stutz wird zu einem "Grossen" der Branche.

geschichte1969
1970 – 1995


Der Kauf der Kies AG Wil ZH bildet den Grundstein der "Stutz Gruppe". Hans Stutz kann nun die FBB Frischbeton + Belag AG Birmensdorf gründen. Die Infrastruktur der Kies AG Wil ZH erlaubt den wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Transport grosser Mengen Zuschlagsstoffe mit der Bahn. In der Folge werden sukzessive Tochtergesellschaften erworben oder gegründet. Ein leistungsstarkes Ganzes mit solider Basis entsteht.

geschichte1970
2002


Die HASTAG Gruppe Zürich beschäftigt gegen 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das erfolgreiche Wachstum führt dazu, Überlegungen zur Restrukturierung der Gruppe anzustellen. Im Januar 2002 erfolgt der entscheidende Schritt. Alle zur Gruppe gehörigen Tochtergesellschaften treten nun mit einheitlichem Logo und unter dem gemeinsamen Kommunikationsnamen «HASTAG» auf. Damit ist die ideale Basis für eine gesunde Weiterentwicklung gelegt – die HASTAG kann voller Optimismus in die Zukunft blicken.

geschichte2002
2004


Eintritt in die Jura Holding. Die Erbengemeinschaft der Familie Stutz verkauft die Unternehmung an die Jura Holding mit Sitz in Aarau. Die HASTAG wird damit Mitglied des Irischen Baustoffkonzerns CRH plc (Cement Roadstone Holding).

geschichte2004
2005


Die Hard AG Volketswil, welche auch zur Jura Holding gehört, wird mit ihrem Kies-, Beton- und KS-Werk organisatorisch und führungsmässig in die HASTAG (Zürich) integriert.

geschichte2005